Nachrichten

Gedenkgasse zu Ehren der Gerechten unter den Völkern der Woronowschtschina

Gedenkgasse zu Ehren der Gerechten unter den Völkern der Woronowschtschina

Zu Ehren der Gerechten der Region Woranawa wurde am 13. Mai in der Raduner Mittelschule eine Allee der Erinnerung aus Fliedersetzlingen angelegt.

Exkursion für Schüler des Waisenhauses Nr. 5 in Minsk

Exkursion für Schüler des Waisenhauses Nr. 5 in Minsk

Am 10. Mai fand eine Führung zum Thema „Minsker Ghetto. Geschichtswerkstatt Leanid Lewin" für Schüler des Waisenhauses Nr. 5 in Minsk. Während der Tour lernten die Schüler wenig bekannte Fakten aus der Geschichte des Minsker Ghettos, dem Holocaust auf dem Territorium von Belarus, Gedenken und der Tätigkeit der Geschichtswerkstatt kennen.

Am 10. Mai fand die Präsentation „Maly Trostenez: digitale Technologien für eine transnationale Erinnerungskultur“ statt

Am 10. Mai fand die Präsentation „Maly Trostenez: digitale Technologien für eine transnationale Erinnerungskultur“ statt

Am 10. Mai fand eine Präsentation „Maly Trostenez: digitale Technologien für eine transnationale Erinnerungskultur“ statt. Die Veranstaltung fand im Minsker internationalen Bildungs- und Begegnungsstätte mit einer Online-Übertragung auf der Zoom-Plattform statt. Die Präsentation präsentiert die Ergebnisse eines Projekts zur Erstellung einer virtuellen Exkursion in Maly Trostenez.

Tage des Gedenkens und der Versöhnung

Tage des Gedenkens und der Versöhnung

Herzlichen Glückwunsch an alle zu einem hellen Feiertag!
Heute, am 8. Mai, feiern die meisten europäischen Länder und die Vereinigten Staaten den 77. Jahrestag des Endes des Zweiten Weltkriegs in Europa. ⠀

Ergebnisse des internationalen Lehrerseminars

Ergebnisse des internationalen Lehrerseminars

Am 27. April fand ein Online-Seminar zum Thema "Digitales Geschichtenerzählen und jüdische Familiengeschichten: Studenten mit der jüdischen Geschichte des 20. Jahrhunderts - und ihren Nachbarn - durch Multimedia verbinden" statt. An der Veranstaltung nahmen Lehrer und Vertreter des Bildungssektors aus Belarus, Deutschland, der Ukraine, Polen und der Tschechischen Republik teil.

Präsentation "Maly Trostenez: digitale Technologien für eine transnationale Erinnerungskultur"

Präsentation "Maly Trostenez: digitale Technologien für eine transnationale Erinnerungskultur"

Die Geschichtswerkstatt Leani Lewin lädt zur Präsentation "Maly Trostenez: digitale Technologien für eine transnationale Erinnerungskultur" ein. Die Präsentation zeigt die Ergebnisse des Projekts zur Erstellung einer virtuellen Exkursion in Maly Trostenets. Das Projekt wurde das ganze Jahr unter Beteiligung von Studenten aus Belarus, Österreich und Deutschland durchgeführt. Auf der OMEKA-Plattform wurden Online-Ausstellungen und Routen für einen virtuellen Rundgang durch Maly Trostenets auf der mobilen Applikation DigiWalk erstellt.

Am 26. April fand in der Mittelschule Nr. 8 die Dialogplattform „Geschichte und Erinnerung. Dialog dreier Generationen“ statt

Am 26. April fand in der Mittelschule Nr. 8 die Dialogplattform „Geschichte und Erinnerung. Dialog dreier Generationen“ statt

Am 26. April veranstaltete die Mittelschule Nr. 8 die Dialogplattform "Geschichte und Erinnerung. Dialog der drei Generationen", die mit Unterstützung der Geschichtswerkstatt Leanid Lewin organisiert wurde. Moderiert wurde die Veranstaltung von Natallia Trojanauskaja, Leiterin der Schulbibliothek. Während der Dialogplattform präsentierte der Assistent der Geschichtswerkstatt Andrei Lysou den Schülerinnen und Schülern einen kurzen Rundgang durch das Minsker Ghetto.

Die Präsentation des Informationszentrums des Projekts „Virtuelle Exkursion für eines multiperspektivischen Lernen des Erinnerungsortes in Maly Trostenets“ fand im Bykhov-Museum

Die Präsentation des Informationszentrums des Projekts „Virtuelle Exkursion für eines multiperspektivischen Lernen des Erinnerungsortes in Maly Trostenets“ fand im Bykhov-Museum

Am 21. April 2022 fand im Rahmen des Projekts „Man darf nicht vergessen, sich zu erinnernIda Shenderovich, Koordinatorin der Gemeindeprogramme der jüdischen Gemeinde Mogilev, eine Präsentation der touristischen Karte „jüdisches Bykhov“ statt Bykhov Regional Museum of Local History, Exponate wurden für die Ausstellung des Museums übergeben und die Gewinner des Wettbewerbs wurden mit "Erinnerung an den Ort" ausgezeichnet.

Exkursion für Studierende der Philologischen Fakultät der BSU

Exkursion für Studierende der Philologischen Fakultät der BSU

Am 21. April fand eine Führung zum Thema „Minsker Ghetto. Geschichtswerkstatt Leanid Lewin“ für Studenten der Fakultät für Philologie der Belarussischen Staatlichen Universität. Während der Tour lernen die Schüler wenig bekannte Fakten aus der Geschichte des Minsker Ghettos, dem Holocaust auf dem Territorium von Belarus, der Momorialisierung und der Tätigkeit der Geschichtswerkstatt kennen. Die Tour wurde im Rahmen des Projekts „Regionale Dialogplattform der drei Generationen und soziale und psychologische Rehabilitation von Zeugen militärischer Ereignisse“ organisiert.

Exkursion für Mitarbeiter der Republikanischen Klinischen Zahnklinik

Exkursion für Mitarbeiter der Republikanischen Klinischen Zahnklinik

Am 20. April fand eine Führung zum Thema „Minsker Ghetto. Geschichtswerkstatt L. Lewin“ für Mitarbeiter der Republikanischen Klinischen Zahnklinik. Während der Führung lernten die Mitarbeiter die Geschichte des Minsker Ghettos, den Holocaust auf dem Territorium von Belarus, Erinnerungskultur und die Aktivitäten der Geschichtswerkstatt kennen. Im Rahmen des Rundgangs wurde über die weitere Zusammenarbeit zwischen der Geschichtswerkstatt und der Republikanischen Klinischen Zahnklinik entschieden.

Seiten