Exkursion um Trostenets für Schüler der Mittelschule Nr. 141

Am 15. Juli fand im Rahmen des Projekts „Regionale Dialogplattform für drei Generationen und soziale und psychologische Rehabilitation von Zeugen militärischer Ereignisse“ für Schüler der Sekundarschule Nr. 141 in Minsk eine Führung zum Thema „Todeslager Trostenez“ statt. Die Tour wurde von Andrey Lysov, Assistant , durchgeführt.

Diese Publikation gibt nicht die Meinung der Stiftung EVZ wieder. Die inhaltliche Verantwortung liegt beim Autor/den Autoren

Fotos: