Ausstellungen

Ausstellung «Krieg und Liebe»

Ausstellung «Krieg und Liebe»

Am 17. März fand die Eröffnung der Ausstellung in der Geschichtswerkstatt «Leonid Lewin» statt, die dem 80. Geburtstag des verdienten Architekten der Republik Belarus Leonid Lewin «Krieg und Liebe» gewidmet war. 

Ausstellung «Vernichtungslager Trostinez. Geschichte und Erinnerung».

Ausstellung «Vernichtungslager Trostinez. Geschichte und Erinnerung».

Um Maly Trostinez herum, der heutzutage zur Linie der Stadt Minsk gehört, existierte vom Frühling 1942 bis zum Sommer 1944 eine riesengroße Vernichtungslager auf dem besetzten Territorium der Sowjetunion. Um Verbrechen zu verbergen, verbrannten und gruben Nazis die Überreste der Opfer am Ende 1943 aus. Außerordentliche Staatliche Kommission zählte im August 1944 aus, dass die Zahl der Opfer 206 500 ist. Das war belarussische Bevölkerung, sowjetische Kriegsgefangene, belarussische, österreichische, deutsche und tschechische Juden, Partisanen und Widerstandskämpfer.